bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Schön bis in den Tod
SORORITY ROW


39748

USA2009
Produktion: Summit Ent./Karz Ent.
Produzenten: Darrin Holender, Mike Karz, Bill Bannerman
Regie: Stewart Hendler
Buch: Josh Stolberg, Peter Goldfinger
Kamera: Ken Seng
Schnitt: Elliot Greenberg
Musik: Lucian Piane
Darsteller: Briana Evigan (Cassidy), Leah Pipes (Jessica), Rumer Willis (Ellie), Jamie Chung (Claire), Margo Harshman (Chugs), Audrina Patridge (Megan), Caroline D'Amore (Maggie), Carrie Fisher (Mrs. Crenshaw), Julian Morris (Andy), Matt Lanter (Kyle), Matt O'Leary (Garret), Maxx Hennard (Mickey)
Länge: 101 min
Verleih: Concorde


Eine Gruppe von Studentinnen hat den Tod einer Kommilitonin, die bei einem missglückten Streich ums Leben kam, vertuscht, doch während der Abschlussfeier wird sie auf drastisch-blutige Weise von der Vergangenheit heimgesucht. Konventionell-drastisches Slasher-Film-Remake mit klischeehaften Figuren und abgenutzten Spannungsszenen, das sich mit der Zurschaustellung von viel nackter Haut und mannigfaltigen Tötungsvarianten zufrieden gibt.

 

FILMDIENST
0.00305s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]