bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Im Haus meines Vaters sind viele Wohnungen


39791

Deutschland/Schweiz2008
Produktion: Busse & Halberschmidt Filmprod./ T & C Film/ZDF/Teleclub
Produzenten: Marcelo Busse, Marcel Hoehn
Regie: Hajo Schomerus
Buch: Hajo Schomerus
Kamera: Hajo Schomerus
Schnitt: Daniela Grosch
Länge: 93 min
Verleih: X Verleih


Dokumentarfilm über die Grabeskirche in Jerusalem, die sechs christliche Konfessionen beherbergt, was nicht ohne Konflikte bleibt. Das impressive Patchwork aus sorgfältigen Bildern und O-Tönen verharrt jedoch nicht bei den hanebüchenen Rivalitäts- und Machtspielen der Mönche, sondern erweckt den von Touristen überfluteten Ort zu meditativ-mystischem Leben. Der Mut, auf erläuternde Kommentare zu verzichten, befreit den Film von bildungsbeflissenem Ballast und verwandelt ihn in eine kontemplative Betrachtung über das Widersprüchliche im Christentum.

 

FILMDIENST
0.00248s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]