bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Die ewigen Momente der Maria Larsson
MARIA LARSSONS EVIGE ØYERBLIKK


39798

Schweden/Dänemark/Norwegen/Finnland/Deutschland2008
Produktion: Final Cut Prod./Schneider & Groos/Göta Film/Motlys/Blind Spot Pic.
Produzenten: Tero Kaukomaa, Christer Nilson, Thomas Stenderup, Sigve Endresen, Christof Groos, Ute Schneider, Per-Erik Svensson
Regie: Jan Troell
Buch: Niklas Rådström
Kamera: Mischa Gavrjusjov, Jan Troell
Schnitt: Nils Pagh Andersen
Musik: Matti Bye
Darsteller: Maria Heiskanen (Maria Larsson), Mikael Persbrandt (Sigfrid Larsson), Jesper Christensen (Sebastian Pedersen), Callin Öhrvall (Maja Larsson mit 15-22), Nellie Almgren (Maja Larsson mit 8-10), Ghita Nørby (Miss Fagerdal), Amanda Ooms (Matilda), Emil Jensen (Englund)
Länge: 131 min
Verleih: Arsenal


Eine Arbeiterfrau in einer schwedischen Kleinstadt, Anfang des 20. Jahrhunderts von den Härten des Alltags ganz in Beschlag genommen, entdeckt das noch junge Medium der Fotografie. Der unspektakulär und höchst behutsam inszenierte Film vermeidet es, die gezeigten Konflikte künstlich zu dramatisieren, beobachtet vielmehr mit großer erzählerischer Ruhe die kleinen Veränderungen und das Auf und Ab in einem Lebensweg, dem die Fotografie wichtige Impulse liefert als emanzipatorischer Freiraum sowie als Möglichkeit, ein neues Verhältnis zur Wirklichkeit aufzubauen.

 

FILMDIENST
0.00234s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]