bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Verlorenwasser


39808

Deutschland1990-2010
Produktion: maxim film
Produzenten: Peter Roloff
Regie: Peter Roloff
Buch: Peter Roloff
Kamera: Peter Roloff
Schnitt: Barbara Kirchner, Frank Behnke, Peter Roloff, Manfred Hielscher
Musik: Peter Roloff, Jens Jamin, Adolph Hofner, Polka Service
Darsteller: Reece Thompson (Bobby Funke), Bruce Willis (Principal Kirkpatrick), Mischa Barton (Francesca Fachini), Kathryn Morris (Schwester Platt), Emily Meade (Tiffany Ashwood), Michael Rapaport (Trainer Z), Luke Grimes (Marlon Piazza)
Länge: 100 (27/31/22/10) min
Verleih: Basis


Essayistisch aufgearbeitete Langzeitbeobachtung des Dorfs Verlorenwasser im Landkreis Potsdam-Mittelmark. In vier Teilen, die sich stilistisch und im Erzählton deutlich unterscheiden, verfolgt der Dokumentarfilm die Entwicklung des Orts zwischen 1990 und 2010, wobei auch Spuren aus NS- und DDR-Zeit einfließen. Auf assoziativ-persönliche, formal experimentelle Weise wird dabei ein facetten- und bezugreiches Porträt eines Orts, einer Landschaft und ihrer Bewohner entworfen.

 

FILMDIENST
0.0033s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]