bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Der Vater meiner Kinder
PÈRE DE MES ENFANTS


39884

Frankreich/Deutschland2009
Produktion: Les Films Pelleas/27 Films Prod./ARTE France Cinéma
Produzenten: Oliver Damian, Philippe Martin, David Thion
Regie: Mia Hansen-Løve
Buch: Mia Hansen-Løve
Kamera: Pascal Auffray
Musik: Marion Monnier
Darsteller: Louis-Do de Lencquesaing (Grégoire), Chiara Caselli (Sylvia), Alice de Lencquesaing (Clémence), Alice Gautier (Valentine), Manelle Driss (Billie), Eric Elmosnino (Serge), Sandrine Dumas (Valérie), Dominique Frot (Berenice)
Länge: 112 min
Verleih: farbfilm


Ein französischer Filmproduzent, der sich obsessiv fürs Autorenkino stark macht und dabei immer mehr in finanzielle Bedrängnis gerät, begeht Selbstmord. Seine Frau und seine drei Töchter müssen mit diesem Verlust weiterleben. An die Gestalt des Produzenten Hubert Balsan angelehnte Hommage ans Kino als Kunst, die gleichzeitig ein realistischer Blick auf die Produktionsbedingungen des Autorenfilms, eine Bestandsaufnahme des Arbeitsklimas in Zeiten der New Economy und ein berührendes Porträt einer Familie ist, die mit der Erfahrung des Todes fertig werden muss, wobei die Kraft, auch mit Schmerz und Verlust zu leben, im Zentrum steht.

 

FILMDIENST
0.0019s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]