bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Fliegen und Engel – Ilya & Emilia Kabakov und die Kunst der 'totalen' Installation


39885

Deutschland2009
Produktion: filmtank/WDR/3sat
Produzenten: Thomas Tielsch
Regie: Kerstin Stutterheim, Niels Bolbrinker
Buch: Kerstin Stutterheim, Niels Bolbrinker
Kamera: Niels Bolbrinker
Schnitt: Niels Bolbrinker
Länge: 99 min
Verleih: Real Fiction


Dokumentation über den ukrainischen Künstler Ilya Kabakov, der 1987 die Sowjetunion verließ und international zusammen mit seiner Frau Emilia als Installationskünstler Karriere machte. Chronologisch angelegt, verfolgt der Film Lebensstationen und künstlerische Projekte Kabakovs, unterfüttert von Interviews, in denen Kabakov selbst sein Leben und Werk erläutert. Auch wenn dabei relativierende Blicke anderer Zeitzeugen außen vor bleiben, überzeugt das Porträt durch seinen ruhigen Erzählfluss und den respektvollen Blick auf das Künstlerpaar und dessen ebenso politisches wie poetisch-surreales Werk. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00233s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]