bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Der Künstler Gottfried Helnwein


39919

Deutschland2009
Produktion: Bildersturm Filmprod./WDR/3sat
Produzenten: Birgit Schulz
Regie: Claudia Schmid
Buch: Claudia Schmid
Kamera: Suso Grunenberg
Schnitt: Kawe Vakil
Länge: 116 min
Verleih: MFA+


Porträt des Künstlers Gottfried Helnwein, der in den 1970er-Jahren mit fotorealistischen Darstellungen missbrauchter und entstellter Kinder berühmt wurde. Der Persönlichkeit des Malers nähert sich der Film durch dessen eigene Erläuterungen zu seiner Person und seinem Werk sowie durch "Werkstattberichte" aus dem Atelier des Malers. Dabei krankt die Vermittlung des Schaffensprozesses des Künstlers daran, dass ihn der Film nur bei der Arbeit an nahezu fertigen Werken beobachtet; nichtsdestotrotz eröffnet der Blick auf Helnweins fließend ineinander übergehendes Arbeits- und Lebensumfeld hochinteressante Einblicke in sein Schaffen.

 

FILMDIENST
0.00341s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]