bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Kinatay
KINATAY


39952

Frankreich/Philippinen2009
Produktion: Swift Prod./Centerstage Prod.
Produzenten: Didier Costet, Ferdinand Lapuz
Regie: Brillante Mendoza
Buch: Armando Lao
Kamera: Odyssey Flores
Schnitt: Kats Serraon
Musik: Teresa Barrozo
Darsteller: Mercedes Cabral (Cecille), Julio Diaz (Kap), Jhong Hilario (Abyong), Maria Isabel Lopez (Madonna), Coco Martin (Peping), Lauren Novero (Boy Chico), John Regala (Sarge)
Länge: 105 min
Verleih: Rapid Eye Movies


Ein Polizeistudent aus Manila wird von korrupten Vorgesetzten aufgefordert, am Abend seines Hochzeitstags an einer nicht näher erläuterten Aktion teilzunehmen, bei der dann eine Prostituierte aus der Stadt geschafft und ermordet wird. Mit minimalistischen Mitteln entfaltete, semidokumentarische Geschichte um die Initiation eines jungen Mannes in ein menschenverachtendes System, die in einer bestialischen Tötung gipfelt. Die meisterhafte Inszenierung macht strukturelle Bedingungen hinter der monströsen Handlung sichtbar; gleichzeitig zwingen die stringente Dramaturgie und die außergewöhnliche Erzählperspektive auch die Zuschauer in eine komplizenhafte Situation. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.0024s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]