bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Kleine Wunder in Athen
AKADIMIA PLATONOS


39981

Griechenland/Deutschland2009
Produktion: Pan Ent./Twenty Twenty Vision/Greek Film Center/ZDF (Das kleine Fernsehspiel)
Produzenten: Thanassis Karathanos, Konstantinos Moriatis
Regie: Filippos Tsitos
Buch: Alexis Kardaras, Filippos Tsitos
Kamera: Polidefkis Kirlidis
Schnitt: Dimitris Peponis
Musik: Nikos Kypourgos
Darsteller: Antonis Kafetzopoulos (Stavros), Anastasis Kozdine (Marenglen), Titika Saringouli (Mutter), Maria Zorba (Dina), Kostas Koronaios (Angyris), Giorgos Souxes (Kinos), Panayotis Stamatakis (Thymios)
Länge: 107 min
Verleih: Neue Visionen


Ein Kioskbetreiber in Athen sitzt tagein, tagaus mit drei Freunden vor seinem Laden und schlägt die Zeit tot. Als seine betagte Mutter in einem albanischen Arbeiter ihren verlorenen Sohn zu erkennen glaubt, gerät die melancholische Existenz des Händlers in Schieflage. Mal ironisch, mal bitter-süß erzählt die lakonische, in ihrer Wendung berührende Komödie von der Selbstfindung eines sympathischen Verlierers. Dabei spießt sie Patriotismus und Xenophobie auf und verhandelt nebenbei auch die Ursachen einer dysfunktionalen Ökonomie. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00224s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]