bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Die Hölle von Henri-Georges Clouzot
ENFER D'HENRI-GEORGES CLOUZOT


40008 [11]

Frankreich2009
Produktion: Lobster Films/France 2 Cinéma/Canal+/CinéCinéma/Canal+ Horizons
Produzenten: Serge Bromberg
Regie: Serge Bromberg, Ruxandra Medrea Annonier
Buch: Serge Bromberg
Kamera: Jérôme Krumenacker, Irina Lubtschansky
Schnitt: Janice Jones
Musik: Bruno Alexiu
Länge: 102 min
Verleih: Praesens (Schweiz)


Dokumentarfilm über das 1964 gescheiterte Projekt "L?enfer", eine tragische Ehe- und Eifersuchtsgeschichte des französischen Regisseurs Henri-Georges Clouzot. Mit Hilfe des seinerzeit gedrehten Materials, das einen spannenden Eindruck von Clouzots "entfesselter" Bildsprache gibt, kritisch-distanzierter Interviews sowie einiger nachgestellter Szenen vermittelt sich ein intensiver Eindruck von der visuellen und erzählerischen Kraft, aber auch der ästhetischen Radikalität des unvollendeten Werks. Zugleich wird deutlich, welch selbstausbeuterischer Kraftakt die Dreharbeiten für alle Beteiligten waren. Besonders beeindruckend: Romy Schneider, die sich dem Stoff und der Kamera vollkommen hingab.

 

FILMDIENST
0.00219s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]