bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Me Too – Wer will schon normal sein?
YO, TAMBIEN


39997

Spanien2009
Produktion: Alicia/Promico
Produzenten: Manuel Gómez Cardeña, Julio Medem, Koldo Zuazua
Regie: Antonio Naharro, Álvaro Pastor
Buch: Antonio Naharro, Álvaro Pastor
Kamera: Alfonso Postigo
Schnitt: Nino Martínez Sosa
Musik: Guille Milkyway
Darsteller: Lola Dueñas (Laura), Pablo Pineda (Daniel), Antonio Naharro (Santi), Isabel García Lorca (Maria Ángeles), Pedro Álvarez Ossorio (Bernabé), Consuelo Trujillo (Consuelo), Joaquín Perles (Pepe), Ramiro Alonso (Quique), María Bravo (Reyes), Teresa Arbbolí (Rocio)
Länge: 103 min
Verleih: Movienet/Filmcoopi (Schweiz)


Ein 34-jähriger Mann mit Down-Syndrom arbeitet in einer Beratungsstelle für behinderte Menschen. Er interessiert sich für eine attraktive Arbeitskollegin, die ihm als Einzige mit Offenheit und Natürlichkeit begegnet, doch die Beziehung wird durch Vorurteile und Sticheleien im familiären wie beruflichem Umfeld torpediert. Ungewöhnliche und bewegende, in den Hauptrollen mutig gespielte Liebesgeschichte, die den gesellschaftlichen Umgang mit Behinderten thematisiert und dabei Tabus wie körperliche Nähe und Sexualität nicht ausklammert. Einziges Manko des Films ist die überpointierte Zeichnung der Charaktere.

 

FILMDIENST
0.00249s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]