bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Die wilde Farm
VIE SAUVAGE DES ANIMAUX DOMESTIQUES


40035

Frankreich/Deutschland2009
Produktion: Les Films d'Ici/Looks Films/Studio Canal/Vie Des Hauts Prod./France 2 Cinéma
Produzenten: Serge Lalou, Gunnar Dedio
Regie: Dominique Garing, Frédéric Goupil
Buch: Dominique Garing, Frédéric Goupil
Kamera: Jérôme Peyrebrune
Schnitt: Julie Pelat
Musik: Max Richter
Länge: 89 min
Verleih: Polyband


Die Tiere eines französischen Bauernhofs müssen alleine zurecht kommen, als der Bauer ins Krankenhaus muss. Dabei gibt es allerlei Herausforderungen zu bestehen. Der Ehrgeiz des Films ist es nicht, das Leben auf einem Bauernhof realistisch abzubilden, vielmehr würdigt er seine tierischen Protagonisten auf märchenhafte, moderat vermenschlichende Weise als Individuen. Die Stärke der Inszenierung liegt in der Geduld sowie der Aufmerksamkeit für unspektakuläre Details. Besonders für Kinder ergeben sich daraus ebenso lehrreiche wie schöne Einblicke ins Tierreich.

 

FILMDIENST
0.00179s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]