bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Initiation
BLUTSFREUNDSCHAFT


40087

Österreich2009
Produktion: Novotny & Novotny Filmprod.
Produzenten: Franz Novotny
Regie: Peter Kern
Buch: Peter Kern, Frank Maria Reifenberg
Kamera: Peter Roehsler
Schnitt: Petra Zöpnek
Musik: Boris Fiala, Andreas Hamza
Darsteller: Helmut Berger (Gustav Tritzinsky), Harry Lampl (Axel), Melanie Kretschmann (Christina Thürmer), Michael Steinocher (Lippi), Manuel Rubey (Snoopy), Matthias Stein (Wolfi), Oliver Rosskopf (Peter), Sophie Schlichting (Eva), Heribert Sasse (Willy), Gregor Seberg (Dr. Kraake), Lukas Perman (Steven)
Länge: 92 min
Verleih: Projektor


Ein homosexueller Jugendlicher schließt sich einer Neonazi-Gruppe an. Als er im Rahmen eines Initiationsrituals einen Mann tötet, findet er Zuflucht bei einem älteren, ebenfalls homosexuellen Wäschereibesitzer. Dieser trägt ein Trauma aus seiner Vergangenheit als Hitlerjunge mit sich herum. In einem Mix aus Sozialkritik und Bühnenästhetik stellt der Film den Körperkult der (Neo-)Nazis und schwule Selbstinszenierungen einander gegenüber, wobei sich beide Welten durchaus ähneln, obwohl sie gleichzeitig diametral entgegen gesetzt sind. In der Konfrontation von repressiver Aggressivität mit ihrem spielerisch-freien Gegenentwurf entsteht ein irritierend-sperriges, gleichwohl aber überzeugendes Drama.

 

FILMDIENST
0.00357s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]