bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Max Schmeling


40091

Deutschland/Kroatien2010
Produktion: Boll Kino/Jadran Film/Herold Prod.
Produzenten: Dan Clarke, Wolfgang Herold
Regie: Uwe Boll
Buch: Timo Berndt
Kamera: Mathias Neumann
Schnitt: Charles Ladmiral
Musik: Jessica de Rooij
Darsteller: Henry Maske (Max Schmeling), Susanne Wuest (Anny Ondra), Heino Ferch (Max Machon), Vladimir Weigl (Joe Jacobs), Yoan Pablo Hernández (Joe Louis), Arved Birnbaum (Hans v. Tschammer und Osten), Arthur Abraham (Richard Vogt), Manfred Wolke (Jack Sharkeys Trainer)
Länge: 123 min
Verleih: Central


Biografischer Spielfilm über das Leben der Box-Legende Max Schmeling (1905-2005). Die Besetzung der Hauptfigur mit Henry Maske erweist sich als zweischneidig: Zwar ist dieser - und mit ihm der Film - in den ausführlichen Boxkampfszenen in seinem Element, doch an allen schauspielerischen Herausforderungen scheitert er kläglich. Da auch die Dramaturgie weitgehend einfallslos ist und die Stationen von Schmelings Lebensgeschichte abhakt, ohne sich um interessante Charakterzeichnungen zu bemühen, bleibt das Bio-Pic weitgehend farblos.

 

FILMDIENST
0.00196s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]