bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Patrik 1,5
PATRIK 1,5


40099

Schweden2008
Produktion: Filmlance International/Sonet Film/Film i Väst/Sveriges Television
Produzenten: Tomas Michaelsson, Lars Blomgren
Regie: Ella Lemhagen
Buch: Ella Lemhagen
Kamera: Marek Wieser
Schnitt: Thomas Lagerman
Musik: Fredrik Emilson
Darsteller: Gustaf Skarsgård (Göran Skoogh), Torkel Petersson (Sven Skoogh), Thomas Ljungman (Patrik), Annika Hallin (Eva), Amanda Davin (Isabell), Jacob Ericksson (Lennart Ljung), Anette Sevreus (Louise Ljung), Mirja Burlin (Carina Karlsson), Antti Reini (Tommy Karlsson)
Länge: 98 min
Verleih: Edition Salzgeber


Ein schwules Pärchen in einer schwedischen Vorortidylle bewirbt sich um ein Adoptivkind, erhält durch eine behördlichen Schreibfehler aber kein Kleinkind, sondern einen 15-jährigen Jungen zugewiesen, der das Leben seiner neuen "Eltern" kräftig aufmischt. Das ändert sich erst, als einer der beiden Erziehungsberechtigten das Weite sucht. Komisch-heitere "Dramödie" als Feel-Good-Movie, das mit geerdetem Humor die Balance zwischen skurrilen und authentischen Einblicken findet (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00342s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]