bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Engel des Bösen – Die Geschichte eines Staatsfeindes
VALLANZASCA - GLI ANGELI DEL MALE


40323

Italien/Frankreich/Rumänien2010
Produktion: Cosmo Prod./20th Century Fox Italia
Produzenten: Elide Melli
Regie: Michele Placido
Buch: Michele Placido, Kim Rossi Stuart, Antonio Leotti, Toni Trupia, Andrea Leanza
Kamera: Arnaldo Catinari
Schnitt: Consuelo Catucci
Musik: Negramaro
Darsteller: Kim Rossi Stuart (Renato Vallanzasca), Filippo Timi (Enzo), Moritz Bleibtreu (Sergio), Valeria Solarino (Consuelo), Paz Vega (Antonella D'Agostino), Francesco Scianna (Francis Turalello), Gaetano Bruno (Fausto), Nicola Acunzo (Rosario), Stefano Chiodaroli (Armando), Lino Guanciale (Nunzio), Paolo Mazzarelli (Beppe), Monica Barladeanu (Nicoletta)
Länge: 125 min
Verleih: Twentieth Century Fox


Der Film über die "Karriere" eines berüchtigten Verbrechers im Italien der 1970er-Jahre entfaltet eine elliptische Chronik, die von Überfällen, Gefängnisaufenthalten und Bandenkämpfen erzählt. Der nostalgische Glamour der Mailänder Unterwelt wird dabei durch lakonische Montagen konterkariert, was dem Film eine spannungsvolle Ambivalenz verleiht. Ohne den Anspruch, eine psychologische Analyse der Figuren oder eine gesellschaftliche Einordnung ihrer Taten zu liefern, entsteht ein sperriges, mitunter fahrig wirkendes Bild einer von Machismo, Gier und Gewalt geprägten Welt, die wie ein dunkler Spiegel die kapitalistische Bürgergesellschaft Italiens während der 1970er-Jahre reflektiert.

 

FILMDIENST
0.00263s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]