bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


My Soul to Take
MY SOUL TO TAKE


40316

USA2010
Produktion: Corvus Corax
Produzenten: Wes Craven, Iya Labunka, Anthony Katagas
Regie: Wes Craven
Buch: Wes Craven
Kamera: Petra Korner
Schnitt: Peter McNulty, Todd E. Miller
Musik: Marco Beltrami
Darsteller: Max Thieriot (Bug), John Magaro (Alex), Denzel Whitaker (Jerome), Zena Grey (Penelope), Nick Lashaway (Brandon), Paulina Olszynski (Brittany), Jeremy Chu (Jay), Emily Meade (Fang), Raúl Esparza (Abel), Jessica Hecht (May), Frank Grillo (Paterson), Harris Yulin (Dr. Blake)
Länge: 107 min
Verleih: Universal


Sieben Jugendliche, die am selben Tag geboren wurden, an dem ein Serienkiller unter mysteriösen Umständen verschwand, werden während ihres alljährlichen Rituals gestört, mit dem sie das "Monster" an seiner Rückkehr hindern wollen. Bald darauf werden die ersten Teenager ermordet. Trivialer Slasherfilm, der weder mit einem charismatischen Böswicht noch mit originellen Ideen glänzt und es ganz der aufdringlich-effektvollen Filmmusik überlässt, Schrecken zu erzeugen. Auch als 3D-Film unterdurchschnittliche Genre-Konfektion.

 

FILMDIENST
0.00208s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]