bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Hoselupf – oder wie man ein Böser wird
HOSELUPF - ODER WIE MAN EIN BÖSER WIRD


40366

Schweiz2010
Produktion: Elite Filmprod.
Produzenten: Karin G. Dietrich
Regie: This Lüscher
Buch: This Lüscher
Kamera: Christine Munz
Schnitt: Daniel Cherbuin
Musik: Alexander T. Fähndrich, Adrian Frutiger
Länge: 90 min
Verleih: Ascot Elite (Schweiz)


Semidokumentarischer Film über den Schweizer National-Sport Schwingen, eine Art Ringkampf, bei dem der Gegner durch Griffe an eine kurze Hose zu Boden gerungen werden muss. Die spezielle Sportart mit bäuerlichem Hintergrund wird mit Anekdoten und Sinn für die Tradition dargestellt, wobei Filmmaterial aus regionalen und internationalen Wettkämpfen den Sport erfahrbar macht. Zugleich stellt er durch einen bekannten Komödianten als Moderator eine angenehme ironische Distanz her.

 

FILMDIENST
0.00221s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]