bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Die doppelte Stunde
DOPPIA ORA


40453

Italien2009
Produktion: Indigo Film/Medusa Film/Mercurio Cinematografica
Produzenten: Francesca Cima, Nicola Giuliano
Regie: Giuseppe Capotondi
Buch: Alessandro Fabbri, Ludovica Rampoldi, Stefano Sardo
Kamera: Tat Radcliffe
Schnitt: Guido Notari
Musik: Pasquale Catalano
Darsteller: Ksenia Rappoport (Sonia), Filippo Timi (Guido), Antonia Truppo (Margherita), Gaetano Bruno (Riccardo), Fausto Russo Alesi (Bruno), Michele Di Mauro (Dante)
Länge: 102 min
Verleih: MFA+


Ein Zimmermädchen lernt einen Wachmann kennen und schätzen. Doch dann sabotiert ein gewaltsamer Überfall das neue Glück. Für die junge Frau beginnt ein nicht enden wollender Albtraum aus Trauer und Verunsicherung. Raffinierter Psychothriller, der geschickt erzählerische Haken schlägt und in Hitchcock'scher Manier ein Spannungsszenario entfaltet, in dem bei Protagonisten wie Zuschauern das Zutrauen in andere Figuren wie auch die Solidität der eigenen Wahrnehmung erschüttert wird. Der Film, der Krimielemente, eine melancholische Liebesgeschichte und Mystery-Ankläge harmonisch vereint, überzeugt insbesondere durch seine hervorragende Hauptdarstellerin.

 

FILMDIENST
0.00244s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]