bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Good Bye Tibet


40450

Deutschland2011
Produktion: Kick Film & Fernsehprod./ZDF/ARTE
Produzenten: Jörg Bundschuh
Regie: Maria Blumencron
Buch: Maria Blumencron
Kamera: Roland Wagner
Schnitt: Carmen Kirchweger
Musik: Gert Wilden
Länge: 90 min
Verleih: Prokino


Der Dokumentarfilm setzt frühere Arbeiten der Filmemacherin über Menschen fort, die aus dem von China annektierten Tibet fliehen mussten. Sechs Jugendliche, die als Kinder ihre Heimat verließen, kehren nun auf Initiative der Filmemacherin an den Grenzpass zurück und lassen ihre Geschichte aufleben. Ein emotional aufgeladener Off-Text, dramatisierende Musik und eine mitunter plumpe Inszenierung heben mehr aufs Gefühl ab, als dass sie Einsichten vermitteln würden. Die wirre Dramaturgie erschwert es außerdem, dem Film ohne Kenntnis der Vorgängerprojekte zu folgen.

 

FILMDIENST
0.00306s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]