bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Joschka und Herr Fischer
JOSCHKA UND HERR FISCHER


40439

Deutschland/Schweiz2011
Produktion: quintefilm/Dschoint Ventschr/SWR/Arte/RBB/DRS
Produzenten: Mirjam Quinte, Werner Schweizer
Regie: Pepe Danquart
Buch: Pepe Danquart
Kamera: Christopher Häring, Kolja Brandt
Schnitt: Tony Froschhammer
Musik: Thom Hanreich, Sebastian Padotzke
Länge: 140 min
Verleih: X Verleih


Dokumentarfilm über den ehemaligen linken Aktivisten und späteren Politiker Joschka Fischer, der den Protagonisten via Archivmaterial mit seiner Vergangenheit konfrontiert und ihn darüber von sich selbst und seinem Werdegang erzählen lässt. Dabei entsteht ein in weiten Teilen sehr unterhaltsames, allerdings auch selbstgefälliges Bild der Politikerpersönlichkeit, das zwar einige ?Jugendsünden? kritisch beleuchtet, aber entscheidende blinde Flecken aufweist. Vor allem fehlt dem Film eine kritische Instanz, die erhellend hinter die Fassade des im Umgang mit den Medien versierten Machtmenschen blicken würde.

 

FILMDIENST
0.0019s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]