bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Transnationalmannschaft


40466

Deutschland2010
Produktion: Badakhshan und Kohl Prod.
Produzenten: Philipp Kohl, Ali Badakhshan Rad
Regie: Philipp Kohl
Buch: Philipp Kohl
Kamera: Peter Kozana
Schnitt: Ute Schick
Musik: Philipp Kohl
Länge: 95 min
Verleih: Projektor


Dokumentarisches Porträt des überwiegend von Migranten bewohnten Mannheimer Stadtteils Jungbusch, entstanden während der Fußball-Weltmeisterschaft 2010, als eine fast zur Hälfe aus Spielern mit Migrationshintergrund bestehende deutsche Nationalmannschaft spielte. Die reizvolle, dramaturgisch runde gesellschaftliche Standortbestimmung stellt ihre Fragen nach multikultureller Realität, regionaler und nationaler Selbstidentifikation und Heimatgeschichte im Alltag eines Stadtteils zwischen Migrantenviertel und Szene-Kiez, wobei es ihr eher um die ganz normalen Menschen geht.

 

FILMDIENST
0.00195s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]