bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Der Mann, der über Autos sprang


40505

Deutschland2010
Produktion: ophirfilm/Burkert Bareiss Development
Produzenten: Andreas Born, Gloria Burkert, Andreas Bareiss, Fred Breinersdorfer, Luigi Falorni
Regie: Nick Baker-Monteys
Buch: Nick Baker-Monteys
Kamera: Eeva Fleig
Schnitt: Dagmar Lichius
Musik: Fabian Römer
Darsteller: Robert Stadlober (Julian), Jessica Schwarz (Ju), Anna Schudt (Ruth), Martin Feifel (Jan), Peter Becker (Polizist), Steffen Essigbeck (Raser), Claudia Renner (Rezeptionistin), Monique Schröder, Simon Licht, Robert Schupp, Irene Rindje, Mark Waschke, Justus Carrière
Länge: 112 min
Verleih: Arsenal


Ein junger Mann türmt aus einer Berliner psychiatrischen Klinik, um sich auf einer Wanderung ins Schwäbische ganz auf die vermeintliche Heilkraft des Gehens zu konzentrieren. Bald schließen sich ihm eine Ärztin sowie eine junge, verunsicherte Mutter an, während ein verbitterter Polizist ihrem Weg folgt. Stimmungsvoll fotografiertes Road Movie über die Sehnsucht, sich neu orientieren und wieder an die eigenen Fähigkeiten glauben zu können, das thematisch wie dramaturgisch aber eher intuitiv bleibt: ein wenig Jakobsweg, ein wenig esoterische Spielerei mit den quasireligiösen Möglichkeiten eines selbstbestimmtes Lebens.

 

FILMDIENST
0.00401s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]