bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Eine Insel namens Udo


40496

Deutschland2011
Produktion: Hupe Film- und Fernsehprod./Little Shark Ent./WDR/ARTE
Produzenten: Andreas Brauer, Erik Winker, Martin Roelly, Tom Spiess, Sönke Wortmann
Regie: Markus Sehr
Buch: Clemente Fernandez-Gil, Markus Sehr
Kamera: Daniela Knapp
Schnitt: Stefan Schmitt
Musik: Tobias Wagner, Steven Schwalbe
Darsteller: Kurt Krömer (Udo), Fritzi Haberlandt (Jasmin), Bernd Moss (Amanda), Kari Ketonen (Sallinen), Maja Beckmann (Nicki), Jan-Gregor Kremp (Herr Weber)
Länge: 80 min
Verleih: X Verleih


Ein unscheinbarer Mann wird von seinen Mitmenschen ständig übersehen, was sich mitunter zum eigenen Vorteil nutzen lässt, etwa als Kaufhausdetektiv, ihn aber auch zum einsamen Kauz macht. Damit scheint es ein Ende zu haben, als er einer Frau begegnet, für die er sichtbar ist. Die reizvolle Ausgangsidee der Komödie will allerdings nicht richtig zünden und mündet in eine Folge genügsamer Sketche, um die herum die Handlung bemüht und die Inszenierung allzu schlicht wirkt.

 

FILMDIENST
0.00331s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]