bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Giulia geht abends nie aus
GIULIA NON ESCE LA SERA


40629

Italien2009
Produktion: Lumière & Co./Rai Cinema
Produzenten: Lionello Cerri
Regie: Giuseppe Piccioni
Buch: Giuseppe Piccioni, Federica Pontremoli
Kamera: Luca Bigazzi
Schnitt: Esmeralda Calabria
Musik: Francesco Bianconi
Darsteller: Valerio Mastandrea (Guido Montani), Valeria Golino (Giulia), Sonia Bergamasco (Benedetta Montani), Domiziana Cardinali (Costanza Montani), Jacopo Domenicucci (Filippo), Jacopo Bicocchi (Enrico Giussi), Sara Tosti (Sofia), Chiara Nicola (Viola), Fabio Camilli (Eugenio), Sasa Vulicevic (Padre Rosario)
Länge: 105 min
Verleih: Cine Global


Ein Schriftsteller verliebt sich in die geheimnisvolle Schwimmlehrerin seiner Tochter. Die beiden scheinen auf ihre jeweils eigene Weise in ihrem Leben nicht recht heimisch zu sein und kommen sich doch näher. Die mit surrealen Elementen versetzte Liebesgeschichte vermischt die inneren und äußeren Welten der Figuren. Dabei wird das Melodram um existenzielle Einsamkeit und Sehnsucht von einer gedrückten Stimmung dominiert, die nach einem eindrucksvollen Beginn allzu schnell kraft- und leidenschaftslos wirkt.

 

FILMDIENST
0.00421s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]