bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Fright Night
FRIGHT NIGHT


40665

USA/Indien2011
Produktion: DreamWorks SKG/Albuquerque Studios/Gaeta-Rosenzweig Films/Michael De Lauca Prod.
Produzenten: Michael de Luca, Michael J. Gaeta, Alison R. Rosenzweig
Regie: Craig Gillespie
Buch: Marti Noxon
Kamera: Javier Aguirresarobe
Schnitt: Tatiana S. Riegel
Musik: Ramin Djawadi
Darsteller: Anton Yelchin (Charley Brewster), Colin Farrell (Jerry), Toni Collette (Jane Brewster), David Tennant (Peter Vincent), Imogen Poots (Amy), Christopher Mintz-Plasse (Ed), Dave Franco (Mark), Reid Ewing (Ben), Will Denton (Adam), Sandra Vergara (Ginger), Emily Montague (Doris), Chris Sarandon (Jay Dee)
Länge: 106 min
Verleih: Walt Disney


Neuverfilmung einer Horrorkomödie aus den 1980er-Jahren um einen amerikanischen Teenager, der es mit einem mörderischen Blutsauger in seiner Nachbarschaft aufnehmen muss. Das Remake setzt weniger auf abstruse Komik, sondern baut mehr auf dezente Situationskomik. Der Film überzeugt vor allem als spannender Teen-Horror, der seine simple Genregeschichte durch hervorragende Darsteller und eine raffinierte Kameraarbeit effektiv umsetzt.

 

FILMDIENST
0.00199s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]