bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel
ALS DER WEIHNACHTSMANN VOM HIMMEL FIEL


40778

Deutschland/Österrreich2011
Produktion: Constantin Film/Bavaria/Wega Film Prod./Ackermann Filmprod./Kiddinx Filmprod./ZDF
Produzenten: Uschi Reich, Veit Heiduschka, Michael Katz, Wilfried Ackermann
Regie: Oliver Dieckmann
Buch: Benjamin Biehn, Robin Getrost, Uschi Reich
Kamera: Alexander Fischerkoesen
Schnitt: Christian Nauheimer
Musik: Peter Wolf
Darsteller: Alexander Scheer (Niklas Julebukk), Noah Kraus (Ben Schuster), Mercedes Jadea Diaz (Charlotte Blumenfeld), Jessica Schwarz (Lena Schuster), Fritz Karl (Fred Schuster), Volker Lechtenbrink (Waldemar Wichteltod), Christine Urspruch (Matilda), Charly Hübner (Emmanuel), Gruschenka Stevens (Patricia Blumenfeld), Paul Alhäuser (Mike), Tamino Wecker (Jonas), Eric Evers (Chris)
Länge: 107 min
Verleih: Constantin


Der junge Weihnachtsmann Julebukk, der als letzter seiner "Zunft" die schöne Tradition des altmodisch-besinnlichen Weihnachtsfests aufrecht erhält, flieht vor dem macht- und geldgierigen Tyrannen Wichteltod und strandet in einem beschaulichen Städtchen, wo er die Unterstützung eines neunjährigen Jungen findet. Turbulenter, mitunter recht spannender vorweihnachtlicher Abenteuerfilm mit vielen Spezialeffekten und einer überbordenden Handlung, die Kindersorgen ebenso anspricht wie das Kommerzdenken der Wohlstandswelt, das Menschen hartherzig und gedankenlos macht. Angereichert mit vielen Tricks, kommt er dem weihnachtlichen "Wunder" zwar nur oberflächlich nahe, unterhält aber im Kern doch als angenehm unaufgeregte Fantasie.

 

FILMDIENST
0.00224s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]