bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Deckname Cor – Das dramatische Leben des Max Windmüller


40779

Deutschland2010
Produktion: Pinguin Film/NDR/ARTE
Produzenten: Eike Besuden
Regie: Eike Besuden
Buch: Eike Besuden
Kamera: André Krüger
Schnitt: Fabian Teichmann
Musik: Fabian Teichmann
Darsteller: Marcus Seuß, Christoph Jacobi, Sonja Dengler, Pegah Kazemi
Länge: 90 (gek. 52) min
Verleih: Barnsteiner


Doku-Drama über den deutsch-jüdischen Widerstandskämpfer Max Windmüller, der vor dem NS-Regime in die Niederlande floh und nach der Besetzung des Landes zahlreiche Juden als Fluchthelfer rettete, bis er 1944 verhaftet, deportiert und kurz vor Kriegsende erschossen wurde. Der Film rekonstruiert auf der Basis eines biografischen Buchs Windmüllers Leben mit Hilfe von Archivbildern, Interviews und einigen Reenactment-Szenen; begleitet von einem sparsam eingesetzten Off-Kommentar, überzeugt er vor allem dank der sorgfältigen Recherche und der soliden filmischen Aufarbeitung.

 

FILMDIENST
0.00207s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]