bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Romeos


40805

Romeos2011
Produktion: Boogiefilm
Produzenten: Janna Velber, Kristina Löbbert
Regie: Sabine Bernardi
Buch: Sabine Bernardi
Kamera: Moritz Schultheiß
Schnitt: Renata Salazar Ivancan
Musik: Roland Appel
Darsteller: Rick Okon (Lukas), Maximilian Befort (Fabio), Liv Lisa Fries (Ine), Felix Brocke (Sven), Silke Geertz (Pflegedienstleiterin Annette), Gilles Tschudi (Herr Boeken), Sigrid Burkholder (Lukas' Mutter), Johannes Schwab (Lukas' Vater), Tessa Lukat (Leila), Ben Gageik (Svens Freund)
Länge: 94 min
Verleih: Pro-Fun


Ein junger Transsexueller, der gerade seine "Verwandlung" vom Mädchen zum Mann durchmacht, lebt mit anderen Jugendlichen in einer katholischen Einrichtung in Köln, wo er ein soziales Jahr absolviert. Langsam schöpft er Vertrauen in seine neue Identität, bis Liebeswirren und Feindseligkeiten für Turbulenzen sorgen. Ein Debütfilm, dem man die sorgfältige Recherche zum Thema Transsexualität anmerkt, ohne dass er aufdringlich pädagogisch wirken würde. Die komödiantische Liebesgeschichte bringt den ungewöhnlichen "Coming-of-Age"-Stoff zwar formal konventionell, aber amüsant und unterhaltsam nahe.

 

FILMDIENST
0.00203s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]