bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Ich reise allein
JEG REISER ALENE


40812

Norwegen2011
Produktion: Motlys
Produzenten: Yngve Saether, Sigve Endresen
Regie: Stian Kristiansen
Buch: Tore Renberg
Kamera: Philip Øgaard
Schnitt: Lars Apneseth
Musik: John Erik Kaada
Darsteller: Rolf Kristian Larsen (Jarle Klepp), Amina Eleonora Bergrem (Charlotte Isabel Hansen), Pål Sverre Valheim Hagen (Hasse Ognatum), Ingrid Bolsø Berdal (Herdis Snartemo), Trine Wiggen (Sara Klepp), Marte Opstad (Anette Hansen), Marko Kanic (Arild Bømlo), Henriette Steenstrup (Grete Stranderbarm), Gustaf Hammarsten (Robert Gøteborg)
Länge: 93 min
Verleih: Neue Visionen


Ein norwegischer Literaturstudent, der in den 1990er-Jahren sein Leben als Bohemien zwischen intellektuellen und sexuellen Eskapaden genießt, erfährt, dass er eine sechs Jahre alte Tochter hat, um die er sich für eine Weile kümmern soll. Die vorhersehbare Komödie schwankt, durchaus unterhaltsam, zwischen Heiterkeit und Melancholie und erzählt dabei so naiv wie dreist von einer märchenhaften Vaterschaft, der alle Schattenseiten erspart blieben.

 

FILMDIENST
0.00196s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]