bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Reality XL


40889

Deutschland2011
Produktion: Indie-Stars Filmprod.
Produzenten: Hans Franek, Thomas Bohn
Regie: Thomas Bohn
Buch: Thomas Bohn
Kamera: Martin Schlecht
Musik: Hans Franek
Darsteller: Heiner Lauterbach (Prof. Carus), Max Tidof (Robin Spector), Godehard Giese (Antoine), Annika Blendl (Sphia Dekkers)
Länge: 81 min
Verleih: Indie-Stars


Im Kernforschungszentrum CERN verschwinden während eines Versuchs 23 Wissenschaftler; nur ein einziger verlässt anschließend das Gebäude und soll in einem Verhör Aufschluss über den Verbleib seiner Kollegen geben. Deutscher Science-Fiction-Thriller, der seine durchaus spannenden Themen über die Konsequenzen der Quantenphysik durch unfreiwillig komische Dialoge über Alltagsbeobachtungen konterkariert. Auch inszenatorisch torpediert die Low-Budget-Produktion die strenge Anordnung eines Kammerspiels, indem sie durch banale Wendungen die Handlung nachträglich in einem anderen Licht erscheinen lässt.

 

FILMDIENST
0.00167s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]