bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Glück


40912

Deutschland2011
Produktion: Constantin Film/Rainer Curdt Filmprod.
Produzenten: Oliver Berben, Rainer Curdt
Regie: Doris Dörrie
Buch: Doris Dörrie
Kamera: Hanno Lentz
Schnitt: Inez Regnier, Frank Müller
Musik: Hauschka
Darsteller: Alba Rohrwacher (Irina), Vinzenz Kiefer (Kalle), Matthias Brandt (Noah Leyden), Oliver Nägele (Herr W.), Maren Kroymann (Staatsanwältin), Christina Grosse (Laura Leyden)
Länge: 111 min
Verleih: Constantin


Eine junge, von Bürgerkrieg, Tod und Vergewaltigung schwer traumatisierte Frau flieht aus dem Osten nach Berlin-Wilmersdorf, wo sie auf dem Straßenstrich ihr Auskommen sucht. Sie verliebt sich in einen obdachlosen Punker und bezieht mit ihm eine gemeinsame Wohnung. Das auf einer Kurzgeschichte von Ferdinand von Schirach fußende Drama changiert zwischen sensibler, welthaltiger Studie und poetisch kondensiertem Märchen. Mitunter hart am Rand des Klischees, überzeugt der Film dennoch nur in einzelnen Momenten; zudem erschlägt die blutig-triviale Pointe der Vorlage alle berührenden Miniaturen und Reflexionen über das Glück.

 

FILMDIENST
0.00358s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]