bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Trans Bavaria


40931

Deutschland2011
Produktion: Caporetto Film
Produzenten: Konstantin Ferstl
Regie: Konstantin Ferstl
Buch: Konstantin Ferstl
Kamera: Stephan Bookas
Schnitt: Laura Heine
Musik: Christoph Zirngibl
Darsteller: Marcel Despas (Quirinalis), Lukas Schätzl (Joker), Johannes Damjantschitsch (Wursti), Eisi Gulp (Trotta), Hansi Kraus (Joseph Hasselwander), Johanna Bittenbinder (Marianne Berghammer), Ottfried Fischer (Christian Berghammer), Doris Buchrucker (Hedwig Hasselwander), Waldemar Hooge (Adam), Philip Koestring (Ché), Christian Schneller (Stiegler)
Länge: 127 min
Verleih: Zorro


Ein niederbayerischer Abiturient träumt von der Revolution, kommt damit aber nicht voran, weshalb er mit zwei Freunden nach Moskau pilgert, wo Fidel Castro eine Rede halten will. Auf der Fahrt durch Polen und die Ukraine verliert die revolutionäre Wallfahrt merklich an Elan, bis sie in einem alten Kloster gänzlich zum Erliegen kommt. Ein sympathisch-unkonventioneller Debütfilm, so unausgegoren wie ungeschliffen, dabei aber voller Einfälle; dabei steht seine gänzlich apolitische Grundierung seltsam quer zum verbalen Revolutionspathos.

 

FILMDIENST
0.00849s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]