bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Traumfabrik Kabul


41018

Deutschland/Afghanistan2011
Produktion: Boekamp & Kriegsheim/ZDF (Das kleine Fernsehspiel)
Produzenten: Nils Bökamp, Felix Kriegsheim
Regie: Sebastian Heidinger
Buch: Sebastian Heidinger, Nils Bökamp
Kamera: Alexander Gheorghiu
Schnitt: Alexander Fuchs
Länge: 83 min
Verleih: arsenal institut


Ein von Respekt und Neugier getragener Dokumentarfilm über die afghanische Filmemacherin Saba Sahar, die für die Frauenrechte in ihrer Heimat kämpft. Dabei lebt er vor allem von seiner charismatischen Protagonistin, die sich weder von den Anfeindungen durch Fundamentalisten noch durch die Frustrationen angesichts einer wenig hilfreichen (Besatzungs-)Bürokratie unterkriegen lässt. Zwar ermöglicht die materialreiche Engführung auf die Protagonistin keinen umfassenden Blick auf die afghanische Gesellschaft, doch bürstet der Film das gängige Medienbild des Landes gründlich gegen den Strich. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00174s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]