bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Ehrenmedaille
MEDALIA DE ONOARE


41042

Rumänien/Deutschland2009
Produktion: HI Film/Pandora/Scharf Advertising
Produzenten: Ada Solomon, Karl Baumgartner, Liviu Marghidan
Regie: Calin Peter Netzer
Buch: Tudor Voican
Kamera: Liviu Marghidan
Schnitt: Catalin Cristutiu
Musik: Philip Glass
Schnitt: Catalin Cristutiu
Darsteller: Camelia Zorlescu (Nina), Florina Fernandes (Cornels Frau), Mimi Branescu (Cornel), Radu Beligan (Ion J. Ion), Victor Rebengiuc (Ion), Radu Gabriel, Ion Iliescu
Länge: 101 min
Verleih: debese


Ein Rentner aus Bukarest, der das Vertrauen seiner Familie verspielt hat, scheint sein Schicksal wenden zu können, als ihm Mitte der 1990er-Jahre für angebliche Verdienste im Zweiten Weltkrieg eine Ehrenmedaille verliehen werden soll. Mit liebevollem Blick auf die Figuren sowie lakonisch-kauzigem Humor beschreibt das Drama die Nachwirkungen einer kafkaesken Vergangenheit, die noch nicht in der westlich-kapitalistischen Gegenwart angekommen ist. Mit subtiler, mitunter dokumentarisch anmutender Beobachtungsgabe spiegelt der Film die Tragik der Historie im Schicksal eines Einzelnen. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00203s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]