bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Wie zwischen Himmel und Erde
WIE ZWISCHEN HIMMEL UND ERDE


41095

Deutschland/Schweiz2012
Produktion: Kick Film/Snake Film/BR/ARTE/SWR/SRF
Produzenten: Jörg Bundschuh, Markus Fischer
Regie: Maria Blumencron
Buch: Maria Blumencron, Karl-Dietmar Möller-Nass
Kamera: Jörg Schmidt-Reitwein
Schnitt: Clara Fabry, Simon Blasi
Musik: Peter Scherer
Schnitt: Clara Fabry, Simon Blasi
Darsteller: Hannah Herzsprung (Johanna), David Lee McInnis (Tashi), Sangay Jäger (Tempa), Tamding Nagpa (Golden Boy), Yangzom Brauen (Dolma), Pema Shitsetang (Meto), Carlos Leal (Jean-François), Mona Petri (Florence)
Länge: 105 min
Verleih: Prokino


Eine deutsche Rucksack-Touristin hat ein Nahtoderlebnis und findet sich in einem kleinen Flüchtlingstreck wieder, der Kinder aus Tibet nach Indien schleusen soll, um sie vor dem Zugriff der chinesischen Behörden zu bewahren. Unter ihnen befindet sich auch der auserwählte Nachfolger des Dalai Lama. Die Mischung aus Abenteuerfilm, Spiritualität und Lektionen über den Tibet-Konflikt erweist sich als naive Kolportage, die dem Thema weder ästhetisch noch formal gerecht wird. (teils O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00239s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]