bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Knistern der Zeit – Christoph Schlingensief
KNISTERN DER ZEIT - CHRISTOPH SCHLINGENSIEF UND SEIN OPERNDORF IN BURKINA FASO


41107

Deutschland/Österreich2012
Produktion: Perfect Shot Films/ZDFkultur/ORF/Goethe-Institut Südafrika
Produzenten: Michael Bogar, Sibylle Dahrendorf
Regie: Sibylle Dahrendorf
Buch: Sibylle Dahrendorf
Kamera: Philipp Tornau, Ingo Brunner, Christoph Krauß
Schnitt: Oliver Karsitz, Frank Brummundt
Musik: Josep Sanou, Arno Waschk
Schnitt: Oliver Karsitz, Frank Brummundt
Länge: 111 (24 B./sec,)/107 (25 B./sec.) min
Verleih: Filmgalerie 451


Dokumentarfilm über das Operndorf des Film- und Theaterregisseurs Christoph Schlingensief in der Nähe von Ouagadougou, der Hauptstadt von Burkina Faso. Der Film begleitet das Projekt zur "Aufhebung der Trennung von Kunst und Nichtkunst" von der Planungsphase bis in den Herbst 2011. Der Tod des Initiators hinterlässt dabei eine merkliche Leerstelle; Schlingensief bleibt in seinem Projekt und den Äußerungen seiner Mitstreiter dennoch präsent. Die postkolonialen Widersprüche des Operndorfs werden zwar nicht direkt verhandelt, klingen unterschwellig aber immer wieder an. Eine Hommage, die in eine "Delegierung" von Schlingensiefs künstlerischem Erbe an die Bewohner des Dorfs mündet.

 

FILMDIENST
0.00367s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]