bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Schwarzer Ozean
NOIR OCÉAN


41114

Belgien/Deutschland/Frankreich2010
Produktion: Man's Film Prod./A.S.A.P. Films/Neue Pegasos Film/ARTE France Cinéma/ZDF-ARTE/RTBF/Rhône-Alpes Cinéma
Produzenten: Marion Hänsel, Cédomir Kolar, Marc Baschet, Ernst Szebedits, Elena Trifonova
Regie: Marion Hänsel
Buch: Marion Hänsel
Kamera: Jan Vancaillie
Schnitt: Michèle Hubinon
Musik: René-Marc Bini
Schnitt: Michèle Hubinon
Darsteller: Nicolas Robin (Massina), Adrien Jolivet (Moriaty), Romain David (Da Maggio), Alexandre de Seze (Glass), Jean-Marc Michelangelli (Leutnant), Steve Tran (Schaff), Nicolas Gob (Mayer), Antoine Laurent (Lining), Thibault Vinçon (Dedeken)
Länge: 88 min
Verleih: Edition Salzgeber


Drei französische Matrosen dienen auf einem Schiff im Südpazifik, nahe den Atollen, auf denen Atombombentests durchgeführt werden. Von deren Gefahren ahnt die Crew freilich nichts, während sie ihrem routiniert-gleichförmigen Alltag nachgeht. Der Film entfaltet ein suggestives Szenario, hinter dessen trügerischer Friedlichkeit sich latente Verderbnis andeutet, der die Figuren nicht entkommen können. Ohne Pathos, in ruhigen Einstellungen und kühl-elegischen Bildkompositionen formuliert der Film jenseits lauter Katastrophenspektakel ein Klagelied auf die Zerstörung von Natur und Menschenleben durch militärische Unternehmungen. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00216s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]