bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


2 Tage New York
2 DAYS IN NEW YORK


41153

Frankreich/Belgien/Deutschland2011
Produktion: Polaris Films/Tempête Sous un Crâne/Senator Film Prod./Saga Film/Alvy Prod./In Prod./TDY Filmprod./BNP Paribas Film Fund
Produzenten: Scott Franklin, Ulf Israel, Christophe Mazodier, Jean-Jacques Neira, Hubert Toint, Julie Delpy
Regie: Julie Delpy
Buch: Julie Delpy, Alexia Landeau
Kamera: Lubomir Bakchev
Schnitt: Isabelle Devinck, Julie Brenta
Schnitt: Isabelle Devinck, Julie Brenta
Darsteller: Julie Delpy (Marion), Chris Rock (Mingus), Albert Delpy (Jeannot), Alexia Landeau (Rose), Alex Nahon (Manu), Emily Wagner (Susan), Dylan Baker (Ron), Vincent Gallo (Vincent Gallo), Daniel Brühl
Länge: 96 (24 B./sec.)/92 (25 B./sec.) min
Verleih: Senator/Xenix (Schweiz)


Fünf Jahre, nachdem eine Französin mit ihrem US-amerikanischen Freund ihre Familie in Paris heimsuchte, fällt die französische Mischpoke in ihre New Yorker Wohnung ein, in der sie mit ihrem Sohn, ihrem neuen Geliebten und dessen Tochter wohnt. Weit entfernt vom Esprit des Vorläufers ("2 Tage Paris", 2006), biedert sich der Film dem Komödiengeschmack des US-amerikanischen Mainstream-Publikums an, ohne die Voraussetzungen einer leichtfüßigen Beziehungskomödie auszuloten. Satirische Spitzen auf die New Yorker Kunstszene und den Culture-Clash wirken stumpf; und nur einige inszenatorisch originelle Details bleiben im Gedächtnis.

 

FILMDIENST
0.00241s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]