bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Periferic
PERIFERIC


41154

Rumänien/Österreich2010
Produktion: Saga Film/Aichholzer Filmprod.
Produzenten: Alexandru Teodorescu, Josef Aichholzer
Regie: Bogdan George Apetri
Buch: Bogdan George Apetri, Tudor Voican
Kamera: Marius Panduru
Schnitt: Eugen Kelemen
Schnitt: Eugen Kelemen
Darsteller: Ana Ularu (Matilda), Andi Vasluianu (Andrei), Ioana Flora (Lavinia), Mimi Branescu (Paul), Timotei Duma (Toma)
Länge: 87 min
Verleih: Peripher


Eine junge Frau, die eine mehrjährige Haftstrafe abbüßt, nutzt einen Freigang zur Flucht. Bevor sie das Land verlässt, will sie alte Rechnungen begleichen und die Weichen für die Zukunft stellen. Ein dem Realismus verpflichtetes Stationen-Drama, das durch ein postkommunistisches Rumänien führt, dessen Räume und Landschaften abweisend und trist erscheinen und in dem Gewaltstrukturen dominieren, denen sich die "Heldin" mit trotziger Renitenz entgegenstellt. Dank der präzisen Inszenierung und einer ausdrucksstarken Hauptfigur überzeugt der Film als sensible Charakterstudie wie auch als nüchternes Gesellschaftsbild. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00223s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]