bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Töte mich
TUE-MOI


41160

Deutschland/Frankreich/Schweiz2011
Produktion: NiKo Film/Wüste Film West/Ciné Sud/Vandertastic Film/Hugofilm Prod.
Produzenten: Nicole Gerhards, Hejo Emons, Stefan Schubert, Thierry Lenouvel, Hanneke van der Tas, Christof Neracher
Regie: Emily Atef
Buch: Emily Atef, Esther Bernstorff
Kamera: Stéphane Kuthy
Schnitt: Beatrice Babin
Musik: Cyril Atef
Schnitt: Beatrice Babin
Darsteller: Maria Dragus (Adele), Roeland Wiesnekker (Timo), Wolfram Koch (Julius), Christine Citti (Claudine), Anne Bennent (Adeles Mutter), Robert Hunger-Bühler (Adeles Vater), Jean-Jérôme Esposito (Personenschutz), Matthias Breitenbach (Bauer im Lieferwagen), Mateo Wansing Lorrio (Junge im Waldhaus), Norbert Rossa (Wanderer)
Länge: 91 min
Verleih: farbfilm


Eine junge Frau hat seit dem Unfalltod des Bruders ihren Lebenswillen verloren, will Selbstmord begehen, kann sich aber nicht zum letzten Schritt durchringen. Als ein aus der Haft entwichener Sträfling sie überfällt, bietet sie ihm Hilfe bei der Flucht an, wenn er sie dafür tötet. Beide machen sich auf den Weg nach Marseille, von wo aus der Sträfling nach Afrika übersetzen will. Ein in seinen Wendungen etwas zu vorhersehbar, gleichwohl sehr klug inszeniertes Road Movie mit ausdrucksstarker Bildsprache und guten Darstellern, dessen Protagonisten die Angst vor Nähe und vor dem Leben verbindet.

 

FILMDIENST
0.00205s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]