bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Woody Allen: A Documentary
WOODY ALLEN: A DOCUMENTARY


41168

USA2012
Produktion: Whyaduck Prod./Rat Ent./Mike's Movies/Insurgent Media
Produzenten: Robert B. Weide
Regie: Robert B. Weide
Buch: Robert B. Weide
Kamera: Buddy Squires, Bill Sheehy, Anthony Savini, Neve Cunningham, Nancy Schreiber
Schnitt: Robert B. Weide, Karoliina Tuovinen
Musik: Paul Cantelon
Schnitt: Robert B. Weide, Karoliina Tuovinen
Länge: 117 (24 B./sec.)/113 (25 B./sec) min
Verleih: nfp


Dokumentarisches Porträt des New Yorker Filmemachers Woody Allen (geb. 1935 in Brooklyn), das vor allem dessen Schaffen beleuchtet, während Details aus seinem Privatleben eher diskret behandelt werden. Neben Interviewpassagen, in denen Allen selbst, Schauspieler, Filmleute, Ex-Partnerinnen und Kritiker zu Wort kommen, sind diverse Ausschnitte aus Woody-Allen-Filmen zu sehen. Daraus ergibt sich ein Film, der vor allem den Arbeitsprozess des Autors und Regisseurs interessant beleuchtet. Mehr liebevolle "Heldenverehrung" als eine kritische Werkanalyse, macht er damit vor allem Lust darauf, sich neu mit Woody Allens Filmen zu befassen.

 

FILMDIENST
0.00233s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]