bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Jeff, der noch zu Hause lebt
JEFF, WHO LIVES AT HOME


41198

USA2011
Produktion: Indian Paintbrush/Jeff Brothers Prod./Mr. Mudd/Right of Way Films
Produzenten: Lianne Halfon, Jason Reitman, Russell Smith
Regie: Jay Duplass, Mark Duplass
Buch: Jay Duplass, Mark Duplass
Kamera: Jas Shelton
Schnitt: Jay Deuby
Musik: Michael Andrews
Schnitt: Jay Deuby
Darsteller: Jason Segel (Jeff), Ed Helms (Pat), Susan Sarandon (Sharon), Judy Greer (Linda), Rae Dawn Chong (Carol), Steve Zissis (Steve), Evan Ross (Kevin), Benjamin Brant Bickham
Länge: 83 (24 B./sec.)/80 (25 B./sec.) min
Verleih: Paramount


Ein knapp 30-jähriger Mann wohnt noch zu Hause, wo er sich weder mit seiner Mutter noch seinem Bruder versteht. Einen versehentlichen Anruf deutet er als ein Zeichen, dem er zu folgen beginnt. Eine von einer angenehm verträumten Stimmung getragene Tragikomödie mit vielen dramaturgischen Freiräumen, die atmosphärisch die von Unfällen, Streitereien und Versöhnungen begleitete "Entwicklungsreise" des orientierungslosen Losers begleitet. Die "schweifende" Dramaturgie krankt deutlich unter dem Versuch, massenkompatibel zu erzählen.

 

FILMDIENST
0.00213s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]