bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Liebe
AMOUR


41266

Frankreich/Deutschland/Österreich2012
Produktion: Les Films du Losange/X-Filme Creative Pool/Wega Film/France 3 Cinéma/ARD Degeto/WDR/BR
Produzenten: Margaret Ménégoz, Stefan Arndt, Veit Heiduschka, Michael Katz
Regie: Michael Haneke
Buch: Michael Haneke
Kamera: Darius Khondji
Schnitt: Monika Willi, Nadine Muse
Schnitt: Monika Willi, Nadine Muse
Darsteller: Jean-Louis Trintignant (Georges), Emmanuelle Riva (Anne), Isabelle Huppert (Eva), Alexandre Tharaud (Alexandre), William Shimell (Geoff), Ramón Agirre (Hausmeister), Rita Blanco (Hausmeisterin), Carole Franck (Krankenschwester), Dinara Droukarova (Krankenschwester), Laurent Capelluto (Polizist), Jean-Michel Monroc (Polizist), Suzanne Schmidt (Nachbarin)
Länge: 127 min
Verleih: X Verleih


Ein altes Ehepaar aus Paris ist sich auch nach vielen Jahrzehnten noch in Liebe zugetan. Als die Frau einen Schlaganfall erleidet, beginnt sich ihr gemeinsames Leben entscheidend zu ändern. Das meisterlich inszenierte Kammerspiel fasst nüchtern die Unausweichlichkeit des Todes ins Auge, ohne die Grenze zur Sentimentalität zu überschreiten. Eine von großartigen Darstellern getragene, radikale Apologie der Empathie, überraschend altersmilde, kämpferisch und zurückhaltend zugleich. Der tief berührende Film über die Liebe und die Vergänglichkeit der menschlichen Natur ist eine für viele Auslegungen offene Meditation über das Ende, bar aller Illusionen, gleichwohl getragen von einer Würde, die auch das provokante Finale trägt.

 

FILMDIENST
0.00184s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]