bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Und nebenbei das große Glück
BONHEUR N'ARRIVE JAMAIS SEUL


41256

Frankreich2012
Produktion: Captan Movies/Eskwad
Produzenten: Richard Grandpierre
Regie: James Huth
Buch: Sonja Shillito, James Huth
Kamera: Stéphane Le Parc
Schnitt: Joëlle Hache
Musik: Bruno Coulais
Schnitt: Joëlle Hache
Darsteller: Sophie Marceau (Charlotte Posche), Gad Elmaleh (Sacha Keller), François Berléand (Alain Posche), Maurice Barthélémy (Laurent "Lolo" Helewa), Michaël Abiteboul (Lionel Ronssin), Macha Méril (Fanfan Keller), Litzi Vezsi (Oma Matzü), Julie-Anne Roth (Chris), François Vincentelli (César)
Länge: 110 min
Verleih: Senator


Ein bohèmehafter Jazz-Pianist mit einem ausschweifenden Nachtleben verliebt sich in die bourgeoise Mutter dreier Kinder, die mit ihrem zweiten Noch-Ehemann ein fragiles Arrangement hat. Cartooneske Regieeinfälle und eine halbwegs realistische Schilderung des Patchwork-Universums lockern das Korsett der romantischen Komödie zwar erfrischend auf, allzu häufig aber erschöpft sich der Film in bloßem Slapstick. Dem Hauptdarsteller gelingt es, manche Untiefe durch Humor zu umschiffen, gleichwohl beäugt der Film die Handlung mehr von außen als dass er sich auf die Konflikte des Paars einließe.

 

FILMDIENST
0.00208s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]