bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Un amour de jeunesse
AMOUR DE JEUNESSE


41284

Frankreich/Deutschland2011
Produktion: Les Films Pelléas/Razor Film/arte France Cinéma/Rhône-Alpes Cinéma/Jouror Prod.
Produzenten: Philippe Martin, David Thion, Gerhard Meixner, Roman Paul
Regie: Mia Hansen-Løve
Buch: Mia Hansen-Løve
Kamera: Stéphane Fontaine
Schnitt: Marion Monnier
Schnitt: Marion Monnier
Darsteller: Lola Créton (Camille), Sebastian Urzendowsky (Sullivan), Magne Håvard Brekke (Lorenz), Valérie Bonneton (Camilles Mutter), Serge Renko (Camilles Vater), Özay Fecht (Sullivans Mutter), Max Ricat (Sullivans Bruder), Louis Dunbar (Freund)
Länge: 110 min
Verleih: Frenetic (Schweiz)/Peripher


Über einen Zeitraum von acht Jahren verfolgt der Film die Liebesbeziehung einer jungen Frau zu einem kaum älteren Mann. Selbst als sie mit einem Architekturlehrer zusammen lebt, kann sie nicht von der brüchigen, unbeständigen Liaison lassen. In ihrem dritten Spielfilm verarbeitet die Regisseurin Mia Hansen-Løve eigene Erfahrungen. Ein konzentriert inszeniertes Liebesdrama, das zwischen Hommage an die Jugendliebe und einer Geschichte des Erwachsenwerdens changiert, dabei allerdings an etwas zu viel Pathos, Bemühtheit sowie den wenig temperamentvollen Darstellern leidet.

 

FILMDIENST
0.00246s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]