bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Oh Boy


41343

Deutschland2012
Produktion: Schiwago Film/Chromosom Filmprod./HR/ARTE
Produzenten: Marcos Kantis, Alexander Wadouh
Regie: Jan Ole Gerster
Buch: Jan Ole Gerster
Kamera: Philipp Kirsamer
Schnitt: Anja Siemens
Schnitt: Anja Siemens
Darsteller: Tom Schilling (Niko Fischer), Marc Hosemann (Matze), Friederike Kempter (Julika Hoffmann), Justus von Dohnányi (Karl Speckenbach), Michael Gwisdek (Friedrich), Katharina Schüttler (Elli), Arnd Klawitter (Phillip Rauch), Martin Brambach (Jörg), Andreas Schröders (Psychologe), Ulrich Noethen (Walter Fischer), Frederick Lau (Ronny)
Länge: 85 (24 B./sec.)/82 (25 B./sec.) min
Verleih: X-Verleih


Ein junger Mann, der längst sein Jura-Studium aufgegeben hat und nun ohne die finanzielle Unterstützung seines Vaters auskommen muss, lässt sich einen Tag und eine Nacht durch Berlin treiben und begegnet dabei an den unterschiedlichsten Orten den unterschiedlichsten Menschen. Episodenhaft strukturierte melancholische Komödie, die mal mit perfekt getimten Sketchen, mal mit pointenreichem Dialogwitz unterhält. In der Hauptrolle souverän gespielt, gewinnt der schwarz-weiß fotografierte, mit kühlem Jazz unterlegte Film eine traumhafte und streng stilisierte Qualität.

 

FILMDIENST
0.00199s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]