bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Pieta
PIETA


41363

Südkorea2012
Produktion: Good Film/Finecut
Produzenten: Kim Soon-mo
Regie: Kim Ki-duk
Buch: Kim Ki-duk
Kamera: Jo Yeong-jik
Schnitt: Kim Ki-duk
Musik: Park In-young
Schnitt: Kim Ki-duk
Darsteller: Lee Jeong-jin (Lee Kang-do), Cho Min-soo (Jang Mi-sun), Woo Gi-hong, Kang Eun-jin, Jo Jae-ryong, Lee Myung-ja, Heo Joon-seok
Länge: 104 min
Verleih: MFA+


Ein junger Mann arbeitet als Geldeintreiber und verstümmelt oder verkrüppelt die Schuldner seines Auftraggebers, wenn sie nicht rechtzeitig zahlen. Seinen brutalen Abwehr-Mechanismen zum Trotz drängt sich eine ältere Frau in sein Leben, die sich als seine Mutter ausgibt. Allmählich stellt sich eine Nähe zwischen den beiden her; dann aber verschwindet die Frau, offensichtlich entführt von einem ehemaligen Opfer des Sohns. Zwischen realistischer, systemkritischer Milieuschilderung und spannender Gangstergeschichte entwirft der Film mit seinem schonungslosen Blick auf die Leiden, die Menschen einander zufügen, ein zutiefst pessimistisches Bild kapitalistischer Ausbeutungsstrukturen, die selbst die existenziell menschlichen Beziehungen korrumpieren und vergiften.

 

FILMDIENST
0.00277s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]