bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Das schlafende Mädchen


41502

Deutschland2011
Produktion: The Sleeping Girl Joint Venture
Produzenten: Rainer Kirberg, Caroline Kirberg, Tøni Schifer, Jonas Knudsen, Stephan Geene
Regie: Rainer Kirberg
Buch: Rainer Kirberg
Kamera: Birgit Möller
Schnitt: Ansgar Wacker
Musik: Sleeping Men
Schnitt: Ansgar Wacker
Darsteller: Jakob Diehl (Hans), Natalie Krane (Ruth), Christoph Bach (Philipp)
Länge: 105 min
Verleih: arsenal institut


Ein junger Mann, Adept der Düsseldorfer Kunstakademie und Beuys-Schüler, versucht sich in den 1970er-Jahren mit Videokunst. Eine junge Frau, die er als Streunerin in einem Park aufliest, wird zu seinem Beobachtungsgegenstand; er nimmt sie mit in sein Loft und führt sie in die Kunstszene ein. Bald hat die junge Frau die Nase voll davon, zum Objekt von Kunstbestrebungen gemacht zu werden. Der Film lässt die Düsseldorfer Künstlerszene der 1970er-Jahre aufleben, wird aber trotz seiner ausstattungswütigen Annäherung nicht zur Rekonstruktion, sondern baut durch seine Videoästhetik auch Distanzierungsmomente ein. So rundet er sich zur reizvollen, augenzwinkernden Reflexion über ein Stück Popkultur.

 

FILMDIENST
0.002s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]