bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Celal ile Ceren
CELAL ILE CEREN


41528

Türkei2012
Produktion: Çamasirhane
Produzenten: Sahan Gökbakar, Emrah Çoban
Regie: Togan Gökbakar
Buch: Sahan Gökbakar
Kamera: Gökhan Tiryaki
Schnitt: Erkan Özekan
Musik: Oguz Kaplangi
Schnitt: Erkan Özekan
Darsteller: Sahan Gökbakar (Celal), Ezgi Mola (Ceren), Gökcen Göçebag (Kubilay), Dilsah Demir (Gözde)
Verleih: Kinostar


Der Schöpfer der türkischen "Recep Ivedik"- Figur schlüpft in eine neue Rolle, die sich nur minimal vom Vorgänger unterscheidet: Erneut geht es um die derben Abenteuer eines infantilen, proletigen Machos. Dieser bekommt wegen eines kompromittierenden Party-Videos den Laufpass von seiner Freundin und versucht darauf ziemlich plump, sie zurück zu erobern. Dabei entfaltet der analfixierte Brachialhumor keine satirischen Qualitäten; vielmehr gefällt sich der Film als dumpfer Männerwitz für ein Zielpublikum, das den Reifegrad des Helden hat. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00161s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]